Vogt Text

Die 28. Auflage des Duden mit 3000 zusätzlichen Wörtern: Jetzt kaufen (Amazon)*

Wie besprochen (Komma?) sende ich Ihnen ...

Täglich werden wohl unzählige E-Mails, Offerten und Briefe verschickt, die mit der formelhaften Wendung «wie besprochen» beginnen:

  • Wie besprochen(,) sende ich Ihnen im Anhang meine Offerte.
  • Wie besprochen(,) erhalten Sie anbei unser Angebot.
  • Wie besprochen(,) werden wir das Thema am Freitag nochmals diskutieren.

Nicht wenige dürften sich dabei fragen, ob nach «besprochen» ein Komma gesetzt werden muss. Die Antwort ist einfach und beruhigend: Sie können nichts falsch machen, denn es ist erlaubt, ein Komma zu setzen, aber auch, es wegzulassen.

Weshalb das Komma nach «wie besprochen» freigestellt ist

Der Ausdruck «wie besprochen» ist ein verkürzter Nebensatz. Schreiben Sie diese formelhafte Wendung aus, wird daraus ein vollständiger Nebensatz, zum Beispiel: «Wie wir heute Morgen telefonisch besprochen haben ...» Nebensätze müssen bekanntlich mit Komma abgetrennt werden. Daraus kann man schliessen, dass auch bei der verkürzten Form ein Komma gesetzt werden muss: 

  • Wie besprochen, ist der Preis der Offerte für mich angemessen.

Laut § 76 des amtlichen Regelwerks zur deutschen Rechtschreibung (hier) darf man bei formelhaften Nebensätzen das Komma aber weglassen (muss nicht). Weshalb dies so geregelt ist, wird nicht begründet. Weil diese Regel aber besteht, ist somit die Variante ohne Komma korrekt:

  • Wie besprochen ist der Preis der Offerte für mich angemessen.

Wird «wie besprochen» eingeschoben: zwei Kommas oder keines

Statt am Satzanfang können Sie «wie besprochen» in der Mitte eines Satzes platzieren. In diesen Fällen sind Kommas ebenfalls freigestellt. Falls Sie aber Kommas setzen wollen, müssen sie vor und nach dem Einschub gesetzt werden – ebenso wie Sie einen vollständigen eingeschobenen Nebensatz in Kommas einschliessen müssen:

  • Gerne sende ich Ihnen(,) wie besprochen(,) weitere Informationen zu unseren Dienstleistungen.

Stilistisch besser: «Wie besprochen» ersatzlos streichen

Obwohl ich selbst schon E-Mails verschickt habe, die mit «wie besprochen» begonnen haben, denke ich, dass es sprachlich-stilistisch eine bessere Alternative gibt: «Wie besprochen» ist sprachlich und inhaltlich häufig überflüssig. Haben Sie beispielsweise telefonisch eine Anfrage für eine Offerte erhalten, ist dem Empfänger oder der Empfängerin Ihrer Offerte zweifellos klar, weshalb Sie ihm oder ihr eine Offerte schicken. Statt zu schreiben: «Wie besprochen(,) sende ich Ihnen anbei meine Offerte für ein Lektorat Ihrer Masterarbeit ...», genügt es, zu schreiben: «Gerne sende ich Ihnen anbei meine Offerte für ein Lektorat Ihrer Masterarbeit.»

Wie erwähnt, wie gesagt, wie beschrieben: mit oder ohne Komma

Dasselbe wie bei «wie besprochen» gilt auch bei anderen formelhaften Wendungen, die in unterschiedlichsten Texten oft anzutreffen sind, beispielsweise bei «wie gesagt», «wie erwähnt», «wie beschrieben» etc. Das Komma kann, muss aber nicht gesetzt werden. Überlegen Sie sich auch hier, ob ein solcher Rückbezug überhaupt notwendig ist oder weggelassen werden könnte.

  • Wie erwähnt(,) liegt der Schwerpunkt dieser Masterarbeit auf der Untersuchung des Schweizer Finanzsystems.
  • Wie gesagt(,) bin ich mit deinem Vorschlag einverstanden.
  • Wie beschrieben(,) müssen Sie den Nippel durch die Lasche ziehn und mit der kleinen Kurbel ganz nach oben drehn.

Achtung: längere verkürzte Nebensätze mit Komma!

Die oben beschriebenen Regeln, die Varianten mit und ohne Komma zulassen, gelten nur für formelhaft verkürzte Nebensätze. Somit stellt sich die Frage, wann es sich um einen formelhaft verkürzten Nebensatz handelt und wann nicht. Bei nur zwei oder drei Wörtern ist der formelhafte Charakter nach meinem Empfinden (und nach Duden) ziemlich klar. Dazu gehören also die oben erwähnten Beispiele «wie besprochen/erwähnt/gesagt etc.» und eine Erweiterung mit einem weiteren Wort:

  • Wie telefonisch besprochen(,) ...
  • Wie bereits gesagt(,) ...
  • Wie schriftlich festgehalten(,) ...

Sie können aber in diese formelhafte Wendung unzählige weitere Wörter packen. Dann handelt es sich zwar noch immer um einen verkürzten Nebensatz (weil er nicht vollständig ausformuliert ist), aber es ist keine formelhafte Wendung mehr. In diesen Fällen muss ein Komma gesetzt werden:

  • Wie heute Morgen am Telefon mit Ihnen besprochen, erhalten Sie anbei meine Offerte.
  • Wie vor deinem ausführlichen Monolog eigentlich bereits gesagt, bin ich mit deinem Vorschlag einverstanden.
  • Wie in der Bedienungsanleitung ausführlich beschrieben, müssen Sie nur den Nippel durch die Lasche ziehn.

Diskussionspotenzial gibt es möglicherweise bei folgender Frage: Ab welcher Wortzahl ist es keine formelhafte Wendung mehr, sondern ein (nicht formelhaft) verkürzter Nebensatz? Um Diskussonen aus dem Weg zu gehen, empfehle ich, ab vier Wörtern immer Kommas zu setzen, weil dies unabhängig von der Antwort auf die gestellte Frage korrekt ist:

  • Wie heute Morgen besprochen, treffen wir uns Freitagabend vor dem Kino.
  • Wie mehrmals schriftlich festgehalten, muss sie mit einer Entlassung rechnen, wenn sie sich nicht bessert.

Falls Sie sich regelmässig mit sprachlichen Fragen auseinandersetzen, empfehle ich das Wörterbuch der sprachlichen Zweifelsfälle aus dem Dudenverlag* oder speziell bei Fragen zur Kommasetzung: Komma, Punkt und alle anderen Satzzeichen: Das Handbuch Zeichensetzung (Duden Ratgeber)*.

Weitere Beiträge ...

  1. seitdem oder seit dem
  2. demzufolge oder dem zufolge
  3. Warum Sie «öfter» statt «öfters» schreiben sollten
  4. Komma vor sowie: Wann vor sowie ein Komma steht
  5. Darum wettern wir über das Wetter und wittern ein Gewitter
  6. Test: Duden-Mentor vs. Duden Korrektor vs. Word
  7. Über die «Olympiade» und andere «olympische» Wörter
  8. Der/die Cervelat/Servela(t) – wie man die Schweizer Nationalwurst schreibt
  9. So sieht der Arbeitsplatz eines Lektors aus
  10. Vokale beeinflussen die Atmosphäre im Text – Die Kunst des Schreibens 4
  11. 7 Schreibregeln für gute Texte
  12. Die Kunst des Schreibens 3 – anschaulich, aber ohne Floskeln
  13. Die Kunst des Schreibens 2 – überlegt und ohne Fremdwörter
  14. Die Kunst des Schreibens 1 – laut, schlicht, einfach
  15. Titelschutz: Romantitel vor Titelklau schützen
  16. Dezimalpunkt und Dezimalkomma – ein Schweizer Sonderfall
  17. Einzelne Seitenzahlen im Inhaltsverzeichnis von Word ausblenden
  18. Über Websites, Webseiten und Homepages
  19. Randnoten oder Randziffern in Word einrichten
  20. Bindestrich und Gedankenstrich – ähnlich und doch nicht gleich
  21. Fremdwährungen: von Euro(s) und Dollar(s)
  22. Schriftdolmetscher tippen schnell – und Sie?
  23. Auf 300 Meter(n) über Meer – mit oder ohne n?
  24. Im 2014 und anfangs 2014: Vorsicht bei Jahresangaben
  25. Die Krux mit SEO-optimierten Texten
  26. Bei Abkürzungen Leerschlag nicht vergessen
  27. Unterschied zwischen Lektorat und Korrektorat
  28. Ein Kommunikationskonzept ist für Gemeinden Pflicht
  29. Zitieren nach APA – die drei wichtigsten Hilfsmittel
  30. Wann wird nach "das heisst" ein Komma gesetzt?
  31. Englische und deutsche Wörter richtig kombinieren
  32. Kommentare und Korrekturen mit Adobe Reader
  33. Die Geografie und ihre Adjektive
  34. Kostenlose Online-Nachschlagewerke zur deutschen Sprache
  35. Rechtschreibung punkto "in puncto"
  36. Verwirrung wegen "wegen" – Präposition mit Dativ oder Genitiv?
  37. An Silvester ist Sylvester zu Besuch
  38. Warum sich ein Lektorat lohnt
  39. Die Definition der Normseite wird überschätzt
  40. Wie ist das jetzt - Hat man Holz gespaltet oder gespalten?
  41. Geschäftsbericht: Fast alle Zürcher Gemeinden verzichten auf ein Lektorat

* Affiliate-/Werbelinks zu Produkten haben ein Sternchen * und werden in einem neuen Fenster geöffnet.

Mehr Sprachtipps

Fehler entdeckt?

Leider können auch einem Lektor Fehler unterlaufen. Melden Sie mir Fehler. Vielen Dank!

Hinweis für Besucher/-innen aus Deutschland und Österreich: In der Schweiz wird das ß nicht verwendet. Deshalb finden Sie auf dieser Website nur ss.

Korrektorat und Korrektur
Korrektorat

Nach dem Korrektorat entspricht ein Text den üblichen Konventionen der Korrektheit.

Mehr Info

Lektorat und Redaktion
Lektorat

Im Lektorat wird Ihr Text systematisch nach Schwächen abgeklopft.

Mehr Info

Textservice und Ghostwriting
 Ghostwriting

Beim Ghostwriting werden Texte nach Ihren Wünschen und Vorstellungen geschrieben.

Mehr Info

Beratung, Kommunikation, Lektorat

Kommunikation

Auf Ihre Bedürfnisse und Vorstellungen individuell angepasste Kommunikationsberatung.

Mehr Info