Vogt Text

Inbusschlüssel oder Imbusschlüssel

Korrekte Schreibweise:

  • Inbusschlüssel

Nicht korrekt ist:

  • Imbusschlüssel

Den Inbusschlüssel schreibt man mit einem -n- als zweiten Buchstaben. Der Inbusschlüssel ist ein gebogener Sechskantschlüssel. Abgekürzt spricht man häufig nur vom Inbus. Interessant ist das Wort Inbus, weil es sich um ein Akronym handelt, also ein Kurzwort, das aus den Anfangsbuchstaben mehrerer Wörter zusammengesetzt ist. Inbus ist das Kurzwort für «Innensechskantschlüssel [der Firma] Bauer und Schaurte». Kennt man diesen Hintergrund, ist es logisch, dass der zweite Buchstabe von Inbusschlüssel ein -n- ist. Vielen dürfte die Entstehung des Wortes Inbus aber nicht bekannt sein, weshalb die häufig falsche Schreibweise Imbusschlüssel mit -m- nicht erstaunt, zumal der Unterschied von -n- und -m- nur schwierig herauszuhören ist, wenn man Inbusschlüssel laut ausspricht.

Wer in Zukunft die Herkunft von Wörtern selber nachschlagen möchte, dem empfehle ich das Duden Herkunftswörterbuch*.

Beispiele mit dem Substantiv Inbusschlüssel:

  • Unser Werkzeugkoffer für Profis enthält auch verschiedene Inbusschlüssel.
  • Eine Inbusschraube kann mit einem Inbusschlüssel angezogen werden.
  • Hat es in diesem Schweizer Sackmesser auch einen Inbusschlüssel?
  • Bei IKEA-Möbeln lautet das Motto: Gebrauchsanweisung in der Linken, Inbusschlüssel in der Rechten – und dann schrauben.
  • Zum Glück hatte er den richtigen Inbusschlüssel in der Werkzeugkiste, sonst hätte das Montieren viel länger gedauert.

Zurück zur Wortliste

Inbusschlüssel oder Sechskantschlüssel


* Affiliate-/Werbelinks zu Produkten haben ein Sternchen * und werden in einem neuen Fenster geöffnet.

Mehr Sprachtipps

Fehler entdeckt?

Leider können auch einem Lektor Fehler unterlaufen. Melden Sie mir Fehler. Vielen Dank!

Hinweis für Besucher/-innen aus Deutschland und Österreich: In der Schweiz wird das ß nicht verwendet. Deshalb finden Sie auf dieser Website nur ss.

Haben Sie Fragen?

Kontaktieren Sie mich!

E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Tel.: +41 76 428 78 48
 (Mo–Fr 9–12 und 14–16 Uhr)

Korrektorat und Korrektur
Korrektorat

Nach dem Korrektorat entspricht ein Text den üblichen Konventionen der Korrektheit.

Mehr Info

Lektorat und Redaktion
Lektorat

Im Lektorat wird Ihr Text systematisch nach Schwächen abgeklopft.

Mehr Info

Textservice und Ghostwriting
 Ghostwriting

Beim Ghostwriting werden Texte nach Ihren Wünschen und Vorstellungen geschrieben.

Mehr Info

Beratung, Kommunikation, Lektorat

Kommunikation

Auf Ihre Bedürfnisse und Vorstellungen individuell angepasste Kommunikationsberatung.

Mehr Info