Vogt Text

Narzist oder Narzisst

Korrekte Schreibweise:

  • Narzisst

Falsche Schreibweise:

  • Narzist

Den Narzissten bzw. die Narzisstin schreibt man mit Doppel-s. Das Wort geht zurück auf den schönen Jüngling Narziss bzw. Narcissus aus der griechischen Sagenwelt.

Die Geschichte von Narzissus

Narcissus ist in der griechischen Mythologie der schöne Sohn des Flussgottes Kephissos und der Quellnymphe Leirope. Sofern ich mich richtig an meinen Lateinunterricht erinnere, wurde Narcissus von Männern wie Frauen begehrt, weil er so schön war. Narcissus wies jedoch alle Verehrerinnen und Verehrer ab. Stattdessen verliebt er sich unsterblich in sein eigenes Spiegelbild, das er eines Tages als Spiegelung im Wasser erblickt. In seiner übertriebenen Liebe für sich selbst versuchte Narcissus sein Spiegelbild zu umarmen, worauf er ins Wasser stürzte und ertrank.

Auf dieser tragischen Gestalt aus der griechischen Sage gründet das Wort Narzisst, welches nach Duden eine Person meint, die nur auf sich selbst bezogen ist. In der Psychologie wird der Begriff für extrem selbstverliebte Menschen genutzt.

Wie der Narzisst und die Narzisstin schreibt man auch das Adjektiv narzisstisch und das Nomen Narzissmus mit Doppel-s.

Beispiele mit Narzisst

Folgende Beispiele veranschaulichen die Verwendung von Narzisst:

  • Einige Journalisten schreiben, es herrsche ein Narzisst im Weissen Haus.
  • Narzissten posten in sozialen Netzwerken häufig Selfies.
  • Forscher behaupten: Kein Mensch wird als Narzisst geboren.

Weitere Informationen

Falls Sie nun mehr über Narzissus und die griechische Mythologie erfahren wollen, gibt es unzählige Bücher darüber, zum Beispiel das umfangreiche Werk zur Mythologie der Griechen von Karl Kerenyi* oder natürlich den Klassiker von Gustav Schwab, den ich in meiner Kindheit verschlungen habe: Die schönsten Sagen des klassischen Altertums*.


* Links zu Produkten haben ein Sternchen und werden in einem neuen Fenster geöffnet, z. B.: Amazon*.

Fehler entdeckt?

Leider können auch einem Lektor Fehler unterlaufen. Melden Sie mir Fehler. Vielen Dank!

Hinweis für Besucher/-innen aus Deutschland und Österreich: In der Schweiz wird das ß nicht verwendet. Deshalb finden Sie auf dieser Website nur ss.

Korrektorat und Korrektur
Korrektorat

Nach dem Korrektorat entspricht ein Text den üblichen Konventionen der Korrektheit.

Mehr Info

Lektorat und Redaktion
Lektorat

Im Lektorat wird Ihr Text systematisch nach Schwächen abgeklopft.

Mehr Info

Textservice und Ghostwriting
 Ghostwriting

Beim Ghostwriting werden Texte nach Ihren Wünschen und Vorstellungen geschrieben.

Mehr Info

Beratung, Kommunikation, Lektorat

Kommunikation

Auf Ihre Bedürfnisse und Vorstellungen individuell angepasste Kommunikationsberatung.

Mehr Info