Vogt Text

mittlerweile oder mittlerweilen

Korrekte Schreibweise:

  • mittlerweile

Falsche Schreibweise:

  • mittlerweilen

Das Adverb mittlerweile schreibt man ohne -n am Wortende. Die falsche Variante  «mittlerweilen» finde ich aber regelmässig in Texten, die bei mir im Lektorat oder Korrektorat landen. Mittlerweile bedeutet  «inzwischen» oder «in der Zwischenzeit». Ein anderes Synonym ist «einstweilen». Vielleicht liegt es an diesem Synonym, dass mittlerweile manchmal falsch geschrieben wird: Man bringt mittlerweile mit einstweilen in Verbindung und schreibt mittlerweilen. Falsch ist es trotzdem. Richtig ist nur mittlerweile.

«Mittlerweilen» ist kein Helvetismus

Im Internet ist die Vermutung zu finden, dass «mittlerweilen» ein Helvetismus sei. Dies kann ich als Schweizer eindeutig dementieren. «Mittlerweilen» ist in der Schweiz ebenso eine falsche Schreibvariante von mittlerweile wie im restlichen deutschsprachigen Raum – und somit auch nicht zu finden im «Wörterbuch der Standardsprache in der deutschen Schweiz» (Duden Schweizerhochdeutsch*).

Herkunft von mittlerweile

Mittlerweile ist eine Wortzusammensetzung aus dem mittelhochdeutschen Adjektiv mittel und dem Substantiv Weile. Das Adjektiv bedeutet ungefähr «in der Mitte von». Im 16. Jahrhundert wurde die Wendung noch getrennt geschrieben: mittler Weile (Dativ Singular). Daraus ist das heutige mittlerweile entstanden.

Das Adjektiv mittel ist auch in anderen Komposita noch zu finden, zum Beispiel im Mittelalter, also dem Zeitalter «in der Mitte» zwischen Neuzeit und Altertum. Ein anderes Beispiel ist der Mittelstand, womit jene Bevölkerungsschicht gemeint ist, die «in der Mitte» zwischen den reichen und armen Bevölkerungsgruppen liegt. Falls Sie noch mehr über die Herkunft von mittlerweile und vielen anderen Wörtern erfahren wollen, werden Sie sicher am Duden Herkunftswörterbuch* Freude haben.

Beispiele mit mittlerweile

Beispiele mit dem Adverb mittlerweile:

  • Räum endlich dein Zimmer auf! Mittlerweile (=währenddessen) werde ich im Gegenzug das Abendessen zubereiten.
  • Mittlerweile (=inzwischen) hat sie sich zu einer erfahrenen Führungskraft entwickelt.
  • Lange war er hauptsächlich Sohn. Mittlerweile ist auch er Vater geworden.
  • Das Internet ist mittlerweile eine willkommene Bühne für Menschen mit Selbstdarstellungsdrang.
  • Die Staatsverschuldung ist mittlerweile so hoch, dass sie sich auf jeden einzelnen Bürger auswirkt.

Weitere häufige Rechtschreibfehler

Falls Sie ab und zu Rechtschreibfragen haben, ist die neueste Duden-Ausgabe* für das Bücherregal immer eine Anschaffung wert. Natürlich können Sie auch in meiner Liste mit häufigen Rechtschreibfehlern jederzeit kostenlos nachschlagen, ob Sie fündig werden. 


* Affiliate-/Werbelinks zu Produkten haben ein Sternchen * und werden in einem neuen Fenster geöffnet.

Mehr Sprachtipps

Fehler entdeckt?

Leider können auch einem Lektor Fehler unterlaufen. Melden Sie mir Fehler. Vielen Dank!

Hinweis für Besucher/-innen aus Deutschland und Österreich: In der Schweiz wird das ß nicht verwendet. Deshalb finden Sie auf dieser Website nur ss.

Korrektorat und Korrektur
Korrektorat

Nach dem Korrektorat entspricht ein Text den üblichen Konventionen der Korrektheit.

Mehr Info

Lektorat und Redaktion
Lektorat

Im Lektorat wird Ihr Text systematisch nach Schwächen abgeklopft.

Mehr Info

Textservice und Ghostwriting
 Ghostwriting

Beim Ghostwriting werden Texte nach Ihren Wünschen und Vorstellungen geschrieben.

Mehr Info

Beratung, Kommunikation, Lektorat

Kommunikation

Auf Ihre Bedürfnisse und Vorstellungen individuell angepasste Kommunikationsberatung.

Mehr Info