Vogt Text

Mehrzahl von Trampolin: Trampolins oder Trampoline?

Die korrekte Mehrzahl von «das Trampolin» ist:

  • die Trampoline

Falsche Mehrzahl von «das Trampolin» ist:

  • die Trampolins

Als Mehrzahlform von «das Trampolin» führt der Duden (hier kaufen*) nur eine Variante auf: die Trampoline. Nicht korrekt ist die Pluralschreibung «Trampolins».

Ein Trampolin ist ein Gestell mit einem federnden Sprungtuch, das von professionellen Artisten genutzt wird, um dem Publikum akrobatische Sprünge vorzuführen. Trampoline sind aber auch beliebte Spielgeräte für Kinder oder werden für Gymnastikübungen eingesetzt.

Folgende Beispielsätze veranschaulichen die Verwendung des Plurals Trampoline:

  • Bei uns im Garten stehen zwei unterschiedlich grosse Trampoline.
  • Auf öffentlichen Plätzen dürfen ohne Bewilligung keine Trampoline aufgestellt werden.
  • Falsch verankerte Trampoline bergen eine hohe Verletzungsgefahr für die Benutzer.

Zusammensetzungen mit Trampolin

Wird das Substantiv Trampolin als letzter Wortbestandteil in einer Zusammensetzung genutzt, wird die Pluralform ebenfalls mit einem -e am Wortende gebildet:

  • Für die Kleinen stehen spezielle Kindertrampoline im Vergnügungspark zur Verfügung.
  • Gartentrampoline gibt es in unterschiedlichsten Grössen und Farben (z. B. hier bei Amazon*)
  • Wassertrampoline schwimmen auf der Wasseroberfläche.

Ist das Substantiv Trampolin nicht letzter Wortbestandteil bei einer Wortzusammensetzung, bleibt die Singularform: Er ist ein berühmter Trampolinspringer (nicht: Trampolinespringer).

Herkunft von Trampolin

Das Wort Trampolin wurde im 19. Jahrhundert aus dem Italienischen entlehnt. Das italienische Substantiv trampolino ist wahrscheinlich von trampoli (= Stelzen) abgeleitet (Quelle: Duden Herkunftswörterbuch*).

Die Mehrzahl anderer Substantive

Haben Sie Schwierigkeiten mit der Mehrzahl eines anderen Substantivs? Schauen Sie auf meiner kostenlosen Liste mit schwierigen Pluralwörtern nach, vielleicht werden Sie fündig.


* Affiliate-/Werbelinks zu Produkten haben ein Sternchen * und werden in einem neuen Fenster geöffnet.

Mehr Sprachtipps

Fehler entdeckt?

Leider können auch einem Lektor Fehler unterlaufen. Melden Sie mir Fehler. Vielen Dank!

Hinweis für Besucher/-innen aus Deutschland und Österreich: In der Schweiz wird das ß nicht verwendet. Deshalb finden Sie auf dieser Website nur ss.

Haben Sie Fragen?

Kontaktieren Sie mich!

E-Mail
lektor(at)vogt-text.ch

Telefon
+41 76 428 78 48
 (Mo–Fr 9–12 und 14–16 Uhr)

Korrektorat und Korrektur
Korrektorat

Nach dem Korrektorat entspricht ein Text den üblichen Konventionen der Korrektheit.

Mehr Info

Lektorat und Redaktion
Lektorat

Im Lektorat wird Ihr Text systematisch nach Schwächen abgeklopft.

Mehr Info

Textservice und Ghostwriting
 Ghostwriting

Beim Ghostwriting werden Texte nach Ihren Wünschen und Vorstellungen geschrieben.

Mehr Info

Beratung, Kommunikation, Lektorat

Kommunikation

Auf Ihre Bedürfnisse und Vorstellungen individuell angepasste Kommunikationsberatung.

Mehr Info