Vogt Text

hinter + Akkusativ/Dativ

Die Präposition hinter regiert den Akkusativ oder den Dativ. Ob die von hinter abhängige Wortgruppe im Akkusativ oder im Dativ steht, ist abhängig vom Inhalt der Aussage. Weil hinter je nach Bedeutung einen anderen Fall regiert, spricht man auch von einer «Wechselpräposition».

hinter + Dativ bei Ruhelage/Ort

Falls die Präposition hinter eine Ruhelage bezeichnet oder einen Ort ausdrückt, regiert sie den Dativ. Dies ist der Fall, wenn man «Wo?» fragen kann. Beispiel: Wo verharrte der Hase, um sich zu verstecken?

  • Der Hase verharrte hinter dem Busch, um sich zu verstecken.

hinter + Akkusativ bei Richtung/Bewegung

Drückt die Präposition hinter eine Richtung/Bewegung aus, dann regiert sie den Akkusativ. In solchen Fällen kann man «Wohin?» fragen. Wohin hoppelte der Hase, um sich zu verstecken?

  • Der Hase hoppelte hinter den Busch, um sich zu verstecken.

Beispielsätze mit der Präposition hinter

Auch in den folgenden Beispielen ist schön zu sehen, wann die Präposition hinter den Akkusativ regiert und wann den Dativ:

  • Der Juwelier bewahrte die teursten Brillanten hinter einer Panzerglasscheibe auf. (Frage: wo? Fall: Dativ)
  • Sie stellte den Hocker hinter das Bett. (Frage: wohin? Fall: Akkusativ)
  • Ich sitze den ganzen Tag hinter dem Bildschirm. (Frage: wo? Fall: Dativ)
  • Hinter den Bergen bei den sieben Zwergen. (Frage: wo? Fall: Dativ)
  • Ronaldo spielte den Ball perfekt hinter die Abwehrkette (Frage: wohin? Fall: Akkusativ)

Die Präposition vor als Gegenwort zu hinter folgt übrigens auch diesen Regeln. 

Hinter + Akkusativ/Dativ bei übertragener Bedeutung

Die Präposition hinter hat auch eine übertragenen Bedeutung. So kann man zum Beispiel hinter jemandem oder hinter einer Sache stehen, das heisst, eine Person oder eine Sache unterstützen. Abhängig von der Konstruktion, die in einem übertragenen Sinn verwendet wird, regiert hinter (wie bei der wörtlichen Verwendung) den Akkusativ oder den Dativ:

  • Welche Gegenargumente du auch anführst, ich werde überzeugt hinter meiner Meinung stehen. (Frage: Ich stehe wo im übertragenen Sinn? Dativ)
  • Trotz Zweifeln stellte er sich gegen aussen hinter das Vorhaben. (Frage: Er stellt sich im übertragenen Sinn wohin? Akkusativ)

Verschmelzung von hinter mit dem Artikel

Die Präposition hinter kann mit dem Artikel verschmelzen. Diese Verschmelzungen tauchen manchmal in der Standardsprache auf, gelten in der Regel aber eher als umgangssprachlich:

  • Der Hase hoppelte hintern (hinter + den) Busch.
  • Der Hase verharrte hinterm (hinter + dem) Busch.
  • Sie stellte den Hocker hinters (hinter + das) Bett.

Zurück zur Liste der Präpositionen


* Links zu Produkten haben ein Sternchen und werden in einem neuen Fenster geöffnet, z. B.: Amazon*.

Fehler entdeckt?

Leider können auch einem Lektor Fehler unterlaufen. Melden Sie mir Fehler. Vielen Dank!

Hinweis für Besucher/-innen aus Deutschland und Österreich: In der Schweiz wird das ß nicht verwendet. Deshalb finden Sie auf dieser Website nur ss.

Haben Sie Fragen?

Kontaktieren Sie mich!

E-Mail
lektor(at)vogt-text.ch

Telefon
+41 52 345 07 61
+41 76 428 78 48
 (Mo–Fr 9–12 und 14–16 Uhr)

Korrektorat und Korrektur
Korrektorat

Nach dem Korrektorat entspricht ein Text den üblichen Konventionen der Korrektheit.

Mehr Info

Lektorat und Redaktion
Lektorat

Im Lektorat wird Ihr Text systematisch nach Schwächen abgeklopft.

Mehr Info

Textservice und Ghostwriting
 Ghostwriting

Beim Ghostwriting werden Texte nach Ihren Wünschen und Vorstellungen geschrieben.

Mehr Info

Beratung, Kommunikation, Lektorat

Kommunikation

Auf Ihre Bedürfnisse und Vorstellungen individuell angepasste Kommunikationsberatung.

Mehr Info